Stöbern Sie durch unsere Angebote (82 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Sebastian Haffner
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sebastian Haffner war neben Golo Mann und Joachim Fest der erfolgreichste historische Publizist der Bundesrepublik. Auch nach seinem Tod machte er noch Furore. Seine im englischen Exil verfasste ´´Geschichte eines Deutschen´´ wurde nach ihrer Erstveröffentlichung im Jahr 2000 zu einem Bestseller. Jürgen Peter Schmied legt nun die erste Biographie vor, die auf einer gründlichen Auswertung des umfangreichen Nachlasses beruht. Geboren 1907 als Raimund Pretzel, war Haffners Leben voller Wendungen und Wandlungen. Von den Nationalsozialisten angewidert, emigrierte er 1938 aus freien Stücken nach England, wo ihm eine erstaunliche Journalisten-Karriere gelang. Erst 1954 kehrte er nach Deutschland zurück und wurde zu einer prägenden Figur der deutschen Publizistik. Galt er vor dem Bau der Berliner Mauer als ´´Kalter Krieger´´ und Konservativer, so setzte er sich seit Mitte der sechziger Jahre für eine internationale Entspannungspolitik ein und unterstützte später wortgewaltig die Außerparlamentarische Opposition. 1978 erschienen seine ´´Anmerkungen zu Hitler´´, die ihn einem Millionenpublikum bekannt machten. Was waren die Triebkräfte dieses ungewöhnlichen Menschen, den ein englischer Beamter einmal treffend als ´´very gifted, slightly wild´´ charakterisierte? Gestützt auf zahlreiche neue Quellen geht dieses Buch Haffners Persönlichkeit auf den Grund und zeigt, wie dieser begnadete intellektuelle Akrobat durch das 20. Jahrhundert balancierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Carl Haffners Liebe zum Unentschieden
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wien 1910, eine Partie Schach nimmt eine unvorhergesehene Wendung: ein kunstvolles gesellschaftliches Gemälde. Im Winter des Jahres 1910 steht die Schachwelt Kopf: Der in Wien ausgetragene Kampf um die Weltmeisterschaft nimmt in der fünften Partie eine unvorhergesehene Wendung. Der als unschlagbar geltende Titelverteidiger Emanuel Lasker, berühmt auch als Dichter und Philosoph, ist durch einen Fehler, den sonst nur Anfänger machen, in Rückstand geraten. Im Schlaglicht des Interesses steht nun plötzlich der Herausforderer Carl Haffner. Der bis dahin kaum bekannte Österreicher ist ein Defensivkünstler, ein Meister des Remis. Jetzt bietet sich ihm die Gelegenheit, Lasker die Krone zu entreißen - die zehnte und letzte Partie muss die Entscheidung bringen. Erzählerisch wird diese Auseinandersetzung nicht auf den vierundsechzig Feldern des Schachbretts zelebriert, sondern, psychologisch glänzend gelöst, im Aufeinanderprallen der zwei so unterschiedlichen Charaktere. Dieser hoch gelobte Debüt-Roman von Thomas Glavinic ist ein kunstvolles, psychologisches, soziales und gesellschaftliches Gemälde aus dem Wien der k.u.k. Monarchie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Sigmund Haffner und der Hochaltar zu Rabenden
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Daniel Rimsl entfaltet neue Perspektiven auf das um 1510 entstandene Hochaltarretabel von Rabenden im Chiemgau, das zu den qualitätvollsten Schnitzwerken im Übergang von Spätgotik und Renaissance in Bayern gehört.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der Teufelspakt
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Aufregender als jeden Roman´´ hat Sebastian Haffner die Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen genannt - und so schildert er sie auch. Bis heute ist die Tatsache wenig bekannt, dass Deutschland die Verwandlung Russlands durch die bolschewistische Revolution gewollt und unterstützt, ja dass es sie erst möglich gemacht hat. Nur von diesem Bündnis Deutschlands mit der bolschewistischen Revolution aus - ein Teufelspakt für beide Seiten - ist die komplexe Geschichte deutsch-russischer Verstrickung zu begreifen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der neue Krieg
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vietnam, Algerien, Kuba und China: Diese Länder wurden im Vorwort beim erstmaligen Erscheinen des Essays genannt. Es sind Beispiele für den unübersichtlichen neuen Krieg, die Schwierigkeit, die (un-)betroffenen Seiten einzuordnen und zu benennen. Ruanda, Bosnien und Tschetschenien sind nur die prominenteren Beispiele, mit denen sich diese Liste heute fortführen läßt. Haffner setzt sich mit der historischen Entstehung und der Theorie der neuen Art von Krieg, des Guerillakrieges, militärisch-philosophisch auseinander: ´´Man kann einen Volkswiderstand, bei dem Soldat und Zivilist, Freund und Feind nicht mehr zu unterscheiden sind, nicht mit Flächenbombardements niederschlagen; man facht ihn eher damit an.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Blutsbrüder
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Strasse. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Cliquen. Sie boten aber nicht nur Schutz, sondern waren auch Ausdruck einer proletarischen Jugend-Subkultur. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und pflegte einen Lebensstil, der durch den Hass auf die bürgerliche Gesellschaft und die Welt der Erwachsenen geprägt war. In diesem heute vergessenen, aber gut dokumentierten Milieu ist dieser von Ernst Haffner geschriebene und unter den Nazis verbotene und bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstörte Roman angesiedelt. Im Mittelpunkt stehen zwei aus Erziehungseinrichtungen geflüchtete Jugendliche und die Clique der Blutsbrüder, der sie sich nach ihrer Ankunft in Berlin anschließen. Erst glücklich, dort aufgenommen worden zu sein, realisieren sie bald, dass sich die ´´Blutsbrüder´´ unter der Leitung ihres Anführers immer mehr zu einer professionellen Bande entwickeln, die mit Einbrüchen, Laden- und Trickdiebstählen ihre Existenz sichern. Beide probieren sich mit aller Kraft gegen ihr Schicksal zu stemmen und sich eine bescheidene, aber unabhängige Existenz aufzubauen. ´´Ernst Haffner´s book Blutsbrüder (Blood Brothers) stole the show from Rushdie and Coetzee at the Berlin literature festival last month and is expected to be one of the biggest talking points at the Frankfurt book fair next week...´´ - The Guardian ´´Ein Buch wie ein Handkantenschlag. Hart, direkt und wahr.´´ - Der Spiegel ´´[Haffner] moralisiert und polemisiert nicht nur, er erzählt nicht nur in stakkatohaftem Präsens von Jonny, Willi, Ulli und all den anderen, sondern er kennt sich auch richtig gut aus im Berlin seiner Zeit. Man könnte eine historische Stadttour einrichten zu all den Schauplätzen [...]. Wenn es sie noch gäbe. [...] Und deshalb liest man Haffners Buch mit jenem wohligen Schauder, mit dem man etwa einen wiederentdeckten Stummfilm betrachtet. Es schreit, aber in Schwarzweiß.´´ - FAZ ´´Die Schilderung dieses Abenteuers wird kein Leser so rasch wieder vergessen.´´ - Süddeutsche Zeitung ´´Ein beeindruckendes Buch´´ - ARD Morgenmagazin ´´Ich habe das Buch am Samstag gelesen und wollte am Sonntag zwei Kriminalromane lesen. Das musste ich verschieben, denn nach SO EINEM BUCH kannst Du nicht weiterlesen, als wäre nichts passiert!´´ - Christian Koch, Hammett Krimibuchhandlung ´´Eine echte Entdeckung. Gratulation.´´ - Die Literarische Welt ´´Eine Sensation! - Ich würde mich nicht wundern, wenn das nicht der literarische Bestseller des Jahres wird!´´ - RadioEins ´´Blutsbrüder ist so aufwühlend und lebensnah wie ein großer neorealistischer Film.´´ - Rolling Stone ´´Hat mir besser gefallen als Berlin Alexanderplatz, den ich gleichzeitig gelesen hab.´´ - Wolfgang Welt ´´Wer einmal mit dem Lesen beginnt, der kann nicht mehr aufhören.´´ - Thüringer Reporter ´´[Die Blutsbrüder] wollen entdeckt werden in diesem großen Roman.´´ - RBB Stilbruch ´´Haffner erzählt mit schonungslosem Realismus ein Moment der Stadtgeschichte, das selten mit einer solchen Intensität dargestellt worden ist. [Er] macht diese Zeit lebendiger, begreifbarer als es ein Sachbuch je könnte.´´ - Berliner Zeitung ´´Ein fesselndes Werk!´´ - Tip Berlin ´´Eine Sensation.´´ Der Tagesspiegel ´´Berlin, Berlin ... Der Name klingt ihm wie Musik. Als ob ausgerechnet in Berlin ein gedeckter Tisch und ein weiches Bett auf Willi Kludas warten.´´ Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Straße. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Gruppen. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und vergaß für einen Augenblick das Elend, das einen täglich umgab. Poetisch und mit einem tieftraurigen Realismus folgt Ernst Haffner der Jugendbande ´´Blutsbrüder´´, lässt den Leser teilhaben an ihrem oft grausamen Überlebenskampf und schildert den unbändigen Freiheitswillen der Jugendlichen. ´´Ein sensationelles Buch.´´ NZZ ´´Ein Moment der Stadtgeschichte, dasselten mit

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Winston Churchill
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sebastian Haffners Churchill-Biographie gilt unter Kennern und Laien als brillant erzähltes Stück Zeitgeschichte. Analyse und Anekdoten mischen sich zu anregender Lektüre; die Persönlichkeit des Mannes, der 1940 seinem Land ´´Blut und Tränen´´ abverlangte, gewinnt im scharfen Blick Haffners überraschende Konturen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Germany Jekyll and Hyde
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A few years ago, Sebastian Haffner´s DEFYING HITLER, a memoir about growing up in interwar Germany, sold over forty thousand copies. After he moved to Britain in the 1930s Haffner became so shocked about the situation in his native country that he wrote this book, GERMANY: JEKYLL AND HYDE, in an effort to help people understand the danger Hitler presented to the world. An incredibly accessible book, it is packed with acute analysis of both Hitler and the German people - from the Nazi leaders all the way down to those who opposed them - and is a must-read for anyone interested in the literature of the Second World War.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Geschichte eines Deutschen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein einzigartiges Zeitzeugnis Als Kind und junger Mann erlebte Sebastian Haffner den Ersten Weltkrieg, die galoppierende Inflation 1923, die Radikalisierung der politischen Parteien, den unaufhaltsamen Aufstieg der Nationalsozialisten. Ohne politisch oder rassisch verfolgt zu sein, emigrierte er 1938. Aus dem Nachlass wurden diese Erinnerungen seiner ersten drei Lebensjahrzehnte veröffentlicht, die Haffner 1939 in England zu Papier gebracht hatte. Um zwei neu aufgefundene Manuskriptteile erweiterte Ausgabe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot